foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Historisches zum Computerclub Worms

von Günter Genähr, dem Initiator, Mitbegründer und 1. Vorsitzenden der ersten 5 Jahre

In Speyer gibt es einen Computer Club, dem ich angehörte und zu dessen Veranstaltungen ich jedesmal 90 km über die Autobahn fahren musste. Einem weiteren Wormser Computerfreak ging es ebenso. Deshalb entschieden wir, in Wormser Computerläden ein Infoblatt auszulegen und für die Idee eines Computer Club Worms zu werben. Bereits zum ersten Treff am Freitag, dem 7.10.1989, kamen 50 Interessierte. Begeistert wurde beschlossen, einen CCW zu gründen. Eine Satzungskommission ging an die Arbeit, am 28.10.1989 wurde erneut getagt und am 10.11.1989 (dem Tag nach dem Mauerfall in Berlin) wurde der Verein von 49 Mitgliedern gegründet.

Männer und Frauen aus den unterschiedlichsten Berufen fanden sich freitags in Gaststätten zu Treffs zusammen. Vorträge über Computertechnik, Virenprobleme, Programmierung, Datenschutz, Berufsaussichten im EDV-Bereich und anderes mehr fanden aufmerksame Zuhörer. Am 21.11.1990 wurde im Mozartsaal ein COMPUTER-TAG veranstaltet, der über 7000 Besucher zählte. Auch wenn wir im Wald wanderten oder ein Grillfest veranstalteten, konnte man die Teilnehmer noch über Computer und was dazugehört reden hören.

Schon ab Januar 1990 waren wir im Computerraum der Paternusschule unterrichtend tätig. Themen wie Einführung in die PC-Technik, Betriebssysteme, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Dateiverwaltung und Interfacebau sind auch heute noch in unserem Programm. Eine Frauengruppe und Computercamps während der Ferienspiele erleichterten weiblichen Mitgliedern den Umgang mit dem PC.

altIm Juli 1990 begannen wir im Keller der Leiselheimer Ortsverwaltung Mauern einzureißen, den Boden zu betonieren, die Wände zu vertäfeln, die Decke abzuhängen, Heizkörper einzubauen und Elektroleitungen zu verlegen. Im Februar 1992 konnten wir die drei Clubräume einweihen. Seitdem finden hier Versammlungen, Kurse, Workshops und regelmäßige Treffen statt.

Mehr als 500 Teilnehmer besuchten unsere Kurse. Die Mitgliederzahl des Vereins wuchs von 90 nach einem Jahr auf 150 nach drei Jahren. Derzeit sind wir 90 Mitglieder im CCW. Der CCW besaß auch zwei Sommer lang einen kleinen Nußbaum am Weg zum Leiselheimer Wasserhäuschen. Die einzige Nuß, die wir je geerntet haben, teilten sich freitags die im Clubheim versammelten CCWler. Leider ist der Nußbaum durch Unbekannte entwendet worden. Schlimmer allerdings war für den CCW der Diebstahl zweier PC, eines Druckers und anderer Hardware aus den Clubräumen.

Derzeit besitzen wir 12 Windows-PCs und einen Beamer für Vorträge oder ähnliches. 

All diese Leistungen sind nur möglich gewesen, weil sich Mitglieder engagierten und sich tatkräftig dem Kellerausbau, den PC- und Netzwerkinstallationen, den Kursleitungen und der Vorstandsarbeit widmeten. Deshalb gilt all diesen Helfern ein herzlicher Dank. Anläßlich des 10jährigen Jubiläums fand am 21.11.1999 beim TAG DER OFFENEN TÜR im Rahmen einer kleinen Feierstunde eine Ehrung für diejenigen statt, die seit der Gründung mit dabei sind.

Zu den Vereinszielen nachfolgend ein Zitat aus unserer Satzung:

"Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Zweck des Vereins ist die Förderung des Wissens um den Microcomputer und die Unterstützung aller Interessierter, insbesondere Jugendlicher bei der Computeranwendung. Die Zweckerfüllung wird insbesondere durch Kurse, Vorträge und Vorführungen erreicht."

 

Copyright © 2017 Webseite des Computer Club Worms e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.